Tankanlagen

 ... für jeden Einsatzbereich

Tankanlagen für alle Arten von Kraftstoffen

Tankanlagen

Schmierstoff-Tankanlagen für Frischöl und Altöl

Sicherheitstanks und Einzeltanks ohne/ mit integrierter Stahlblech-Auffangwanne geeignet für Schmieröle aller Art.


Mit Inhaltsskala, im Gebäude und im Freien zugelassen für:
Normalschmieröle, Kfz-Getriebeöle, Hydrauliköle, Altöle bekannter Herkunft, Kühlschmierstoffe, Kühlerfrostschutz und viele andere Flüssigkeiten und Chemikalien.


Optionales Zubehör wie z.B. Einfüllschale, Handpumpe, Überfüllsicherung, Signalhupe erhältlich.


Tankgrößen: 400/ 750/ 1.000/ 1.300/ 1.500/ 2.000/ 2.350 Liter

Mobile Dieseltankanlagen

Einzeltankanlagen für den mobilen Einsatz im Freien und im Gebäude. Zulassung zeitlich unbegrenzt. Zugelassen nach ADR zum Transport und zur Lagerung ohne Auffangwanne, zugelassen in Wasserschutzgebieten, zwei Kranösen mit Staplertaschen oder stabiler Unterbau.
Stabiler Staukasten: abschließbar, einbruchsicher, Schutz gegen Beschädigung der Pumpenanlage Anlage 2-fach stapelbar in befülltem Zustand, geprüft mit 4-facher Sicherheit (6t).


Länderrechtliche Aufstellbedingungen sind zu beachten.

Kraftstoff-Tankanlagen für Dieselkraftstoff, Biodiesel und Benzine

  • GFK-Sicherheitstank einwandig + doppelwandig bis zu einer Füllmenge von max. 10.000 Litern
  • Einzeltank aus HDPE mit integrierter verzinkter Stahlblech-Auffangwanne bis zu einer Füllmenge von max. 1.500 Litern
  • mobile Dieseltankstation bis zu einer Füllmenge bis max. 980 Litern
  • mobile Benzintankstation bis zu einer Füllmenge von max. 980 Litern
  • oberirdische doppelwandige Tankanlage bis zu Füllmenge von max. 30.000 Litern

Erdtanks für Heizöl und Dieselkraftstoff

Sicherheits-Erdtank, GFK ummantelt; bis zu einer Füllmenge von max. 10.000 Litern.
Unser Tipp: Hier können Sie sich die IWO-Broschüre "Heizöllagerung - Sichere Wärme auf Vorrat" downloaden: Download der Broschüre(pdf-Datei 2,25 MB)


Batterietanks für Heizöl

  • doppelwandige GFK-Tanks (Glasfaser-verstärkter Kunststoff) bis zu einer Füllmenge von max. 11.750 Litern
  • klassische GFK-Tanks bis zu einer Füllmenge von max. 10.000 Litern
  • kompakte GFK-Tanks bis zu einer Füllmenge von max. 7.500 Litern.

Ölsperre/Tankraumanstrich

Ölsperre-Mehrzweckfarbe für Fußboden-, Wand-, Sockelflächen und Brüstungen; wurde speziell zum Isolieren von Ölauffangwannen und Heizöllagerräumen entwickelt. 3-fach Isolierung, die auslaufende Mineralöle am Versickern hindert. Diese Beschichtung bietet das notwendige hohe Maß an Sicherheit.


Tankanlagen

Inhaltsanzeiger / Tankuhren / Heizölzähler

Inhaltsanzeiger / Tankuhr


Universelles, mechanisches Füllstandmessgerät mit Kunststoff-Planetengetriebe. Messbereich einstellbar von 0-250 cm durch Verdrehen der Skala. Wendeskala 0-150 cm und 0-250 cm. Anschlussgewinde G11/2 oder G 2. Geruchsdicht. Für Überschwemmungsgebiete geeignet. 



Inhaltsanzeiger / Tankuhr

Universelles, pneumatisches Füllstandmessgerät zur Fernmessung bis 50 m, mit Kapselfedermesswerk. Messgenauigkeit ±2 % vom Skalenendwert. Nullpunktkorrektur und Überdrucksicherung. Stufenlos einstellbar von 900 bis 3000 mm Tankhöhe (Heizöl und Dieselkraftstoff). Stellzeiger und Datumsanzeige für einfache Verbrauchskontrolle. Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff, für Wandmontage. Anzeige in %-Füllhöhe. Anschluss universell für Rohr oder Schlauch mit 6 mm Außendurchmesser. 


Heizölzähler

Geeichter oder ungeeichter Heizölzähler geeignet für den Einbau in die Saugleitung, bzw. Druckleitung (Düsenleistung), Zähler nach prEN 12514-2 (DIN 4736-2) zur volumetrischen Mengenmessung von Heizöl zum Einbau in die Druckleitung von ZÖV-Anlagen, in die Entnahmeleitung von Einstrangsystemen. Andere Heizölzähler können wir Ihnen auch gerne liefern.

Grenzwertgeber für Außen- und Erdtanks

Grenzwertgeber für Außenbehälter gem. TRbF 511 auf Kaltleiterbasis mit höhenverstellbarer Sonde. Einschraubkörper G1 aus Ms, druck und vakuumdicht (1 bar). Rohrarmatur aus gelbem Kunststoff, hochfest, schlagzäh, formbeständig, mit stabiler Kette und Flanschdichtung.


Die Ausführung mit grauer Armatur ist stoßfest, mit Bandbefestigung anstelle der stabilen Messingkette, ohne Flanschdichtung. Die Zahl hinter der Typbezeichnung gibt die Baulänge des GWG an.


Einsatzbereich: Oberirdische und unterirdische Tanks zur Lagerung von Heizöl EL, Dieselkraftstoff und Biodiesel (RME). Zylindrische, liegende Tanks aus Stahl sowie aus Kunststoff oder anderen anerkannten Werkstoffen, deren Bauform und Abmessungen den vorstehend aufgeführten Normen entsprechen und die der Bauart nach zugelassen sind.


Zylindrische, stehende Tanks aus Stahl. Unterirdische Tanks zur Lagerung von Ottokraftstoff. Zylindrische, liegende Tanks aus Stahl.